Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Wofür Eltern ins Gefängnis gehen!

Sehr geehrte Damen und Herren,

sicher haben Sie alle von der tragischen Festnahme von Eugen Martens im letzten Jahr gehört. Der neunfache Vater wurde inhaftiert, weil seine Tochter in der Grundschule aufgrund von Übelkeit 2 Sexualkundestunden verpasste (http://www.youtube.com/watch?v=G6NhAhiIZB8).

Der Vorfall mit der Schule ist bereits knapp 3 Jahre her, doch nun muss auch die aktuell stillende Mutter Luise für den gleichen Fall ins Gefängnis und die Polizei hat gestern Vormittag versucht sie abzuholen.
Da sie vom Kind getrennt werden muss, jedoch nicht genügend Milch vorhanden war, gab man ihr noch einen Tag Zeit zum "Milch-abpumpen" und holt sie heute Vormittag ab. Morgen Vormittag endet die Haft und Luise wird in der JVA Gelsenkirchen entlassen.

Jeden der morgen Vormittag Zeit hat oder sie sich nehmen kann, würde ich daher bitten zur JVA zu kommen und Luise mit uns in Empfang zu nehmen. Diese Geschichte darf nicht unter den Teppich fallen, denn es ist ein barer Skandal, den wir keinesfalls schweigend hinnehmen dürfen.

Hier die Adressdaten, die Uhrzeit ist noch nicht bekannt, aber es wird Vormittag ab 9:00 Uhr werden:

JVA Gelsenkirchen
Aldenhof Str. 99
45883 Gelsenkirchen

Vielen Dank für eure Unterstützung und viele Grüße aus Köln !

Mathias Ebert

www.besorgte-eltern.net

1 Kommentar:

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    gestern waren ja 2 Polizeibeamte bei Familie Martens zuhause um Luise für die Haftstrafe abzuholen. Wegen dem Kind da noch gestillt wird, hat man ihr jedoch einen Tag Aufschub gewährt, um ausreichend Milch für die Haftzeit abzupumpen.
    Heute waren die Beamten dann wieder da, wir hatten im Eingangsbereich ihres Hauses jedoch einige Kameraleute platziert, die alles filmten. Eugen sagte dem Beamten klar heraus, dass ALLES gefilmt und veröffentlicht wird. Sie boten ihm an die Sache für 30,-€ Bußgeld unter den Tisch fallen zu lassen, doch Eugen blieb fest.
    Das Resultat war, dass der Beamte ihnen sagte, dass Luise nun doch erst nach der Stillzeit verhaftet wird...
    Ihr erster geplanter Verhaftungstermin war übrigens bereits im Januar und wurde immer wieder aufgeschoben.
    Wir dürfen einfach nicht schweigen wenn so etwas geschieht sondern müssen fest und entschlossen sein.
    Gemeinsam sind wir stark !!!

    Bitte denken Sie auch an die Demonstration am kommenden Sonntag (19.10.14) in Stuttgart und helfen Sie mit diesen Missstand in unserem Lande ans Licht zu bringen.
    Am 25.10.14 findet dann auch unsere nächste Demo in Augsburg und am 15.11.14 in Dresden statt.
    Wir werden nicht schweigen und daran müssen wir uns gemeinsam halten.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung und die schönen Rückmeldungen.
    Viele Grüße aus Köln !
    Mathias Ebert

    www.besorgte-eltern.net

    AntwortenLöschen