Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Donnerstag, 2. März 2017

Politischer Aschermittwoch der ÖDP

ÖDP Bayern - Pol. Mittwoch 2017 - 01 - Grußwort - Klaus Mrasek
folgend die ÖDP Bundesvorsitzende Gabi Schimmer Göresz und
Rainer Stadler zur Familienpolitik
Autor von
Vater Mutter Staat- Wie Politik und Wirtschaft die Familie zerstören 

Teil 1: 
https://www.youtube.com/watch?v=QhaBVhLq8BA&t=1s

Alle Reden als Playlist: 
https://www.youtube.com/watch?v=QhaBVhLq8BA&list=PLYE3FxlSdO9VRH07fDrAh1Oz1VZTDjhVc






ÖDP Bayern - Politischer  Aschermittwoch 2017 - 02 - Grußwort - Lorenz Heilmeier

https://www.youtube.com/watch?v=o92GajuepMs






ÖDP Bayern - Politischer Aschermittwoch 2017 - 03 - Grußwort - Urban Mangold, stellvertretender Bürgermeister von Passau, Bizirksvorsitzender der ÖDP

https://www.youtube.com/watch?v=kkzMxcIT31I






ÖDP Bayern - Politischer Aschermittwoch 2017 - 04 - Rede - Gabriela Schimmer-Göresz, Bundesvorsitzende der ÖDP

https://www.youtube.com/watch?v=eyJ9MPD4E9g






ÖDP Bayern - Politischer Aschermittwoch 2017 - 05 - Rede - Klaus Mrasek, Landesvorsitzender der ÖDP Bayern

https://www.youtube.com/watch?v=WsapV6PxdCA






ÖDP Bayern - Politischer Aschermittwoch 2017 - 06 - Vortrag - Rainer Stadler zur Familienpolitik
Autor von
Vater Mutter Staat- Wie Politik und Wirtschaft die Familie zerstören
https://www.youtube.com/watch?v=SZwhQESWtkE





Siehe auch https://www.youtube.com/channel/UCnmzUTsv-csMGxHTSexBIHg/videos?sort=dd&view=0&shelf_id=0

Einladung zur Diskussion auf Facebook:
https://www.facebook.com/groups/671599909674637/permalink/762813343886626/


Stichworte

zu Teil 1

üblich Parteiprominenz Gabi Schimmer Göresz, Urban Mangold Stefan Treffler Oswald Zöller Lorenz  Heilmeier Ackermann Rainer Stadler Band Blaskapelle Frauenberg Grußworte Theka Unterlagen zur ÖDP Landesliste

zu Teil 2

Menschen Egoisten Blick aufs Ganze Lust auf Zukunft im Herzen von Niederbayern Stefan Zöllner Direktkandidat Bundestag Kreisverband Landshut Stadt Landkreis Kreistag Ergolding

zu Teil 3

das Verdrängen ist eine der größten Sünde der Menschheit Neujahrsempfang der CSU Passau Alois Glück Adressatenkreis Münchener Flughafen Gefahren von Temelin tschechische Atomaufsicht defekte Ventile Grundremmingen Flurchursachenbekämpfung Waffen Gremien deutsche wehrtechnische Gesellschaft Krisengebieten der Welt Waffenschieberei Großkonzernen Industrieverbände FDP Die Grünen SPD Martin Schulz Fairnessabkommen alle paar Jahre wählen dürfen zusätzliches Stimmrecht mit Scheckbuch Antikorruptionspartei Gift für die Demokratie niederbayerische ÖDP Asche aufs Haupt Franz Josefs Strauß Hinterlist schrille Thesen lateinische Semantik Zeitung schauen Wettlauf um das Verdrängen nicht gewonnen CSU

zu Teil 4

Grüß Gott Familie Vater Mutter Staat wie Politik und Wirtschaft die Familie zerstören ÖDP Baden Württemberg Gerechtigkeit für Familien Druck auf die Familien wirtschaftlich politische und wirtschaftliche Zwänge näher am Menschen kurzfristige und bequeme Lösungen gekonnt ignoriert Perspektive als ganzes ökonomische ökologische und soziale Dimension das Richtige weiß und dennoch das Falsche tut Anpassungsprozesse bequemer Totalherbizid Roundup ready Hans Jonas Lieblingsphilosphen Prinzip Verantwortung entkoppeln verantwortungsbefreiten Technokraten politischer verantwortlicher Parteien Bischöfe Papst Franziskus Gemeinwohl Laudato Si Umbau des globalen Wirtschaftssystems Familien verheizen künftiger Generationen wenig Unterhaltungswert hoher Informationswert Bestätigung der Politik

zu Teil 5

Entwicklung Kommunen Wettlauf sinnvoll niemanden Parteifreunde Bayerische Landtag Landesentwicklungsprogramm Frau Hendricks Bauernregeln Politikergegeln Minister Söder Logistikstern Wiese Betonm Autobahn Gesetz Gemeinwohl Lobbyist Konzerne spenden Parteischatzmeister  Dobrindt Feinstaub fahren lässt Urheber Bernhard Suttner Bevölkerung Dichter und Denker Überhitzung des Planeten Bayerische Landesbank Pipeline Kanada USA Obama Donald Trump Schieferöl Golf von Mexiko fossiler Energieträger Freistaat Finanzinstitut finanziell engagieren Bayern LB Klimaschutzstrategie Klimaschutz besondere Aufmerksamkeit energiewirtschaftlicher Sündenfall Temelin Atomkraftwerk Sündenfall Augsburger Oberbürgermeister Nordamerika Anschlussfinanzierung Bayern LB raus aus dem Pipeline Projekt Bundestagsdirektkandidaten Sparkassen Landesgeschäftsstelle Regensburg Oberpfalz Niederbayern Affaire Tretzel Untersuchungshaft Haftbefehl außer vollzug Vorgänge bundesweite Schlagzeilen Politikverdrossenheit Höchststände Astrid Lamby Graf Benedikt Suttner Wohlbergskoalition Jetzt red I Moderator Vieraugenprinzip Unternehmenswohl Firma Skandal grundsätzliches CDU Parteitag Partner der CDU Partnerschaft ÖDP Veranstaltung keine Firmenspenden akzeptieren Korruptionsfall Plakataktion Landeshauptausschuss Großflächenplakat kleinen Parteitag Franz Josef Strauß Städträte Stefan Treffler Grundübel Firmenspenden aus der Welt schaffen gesetzlich verbietet Schlechtigkeit der Welt Antikorruptionsrichtlinie Leitfaden für Führungskräfte Korruptionsgefahren korrupte Verhaltensweisen Einfallstore verantwortungsbewusste Verhalten von Vorgesetzten sensibel persönliche Ablehnung Hinterfragen Privilegien aufmerksame und konsequente Handeln Sie bei Verdacht Ironie Jörn Rühter Regensburger Korruptionsaffäre wähle nie einen Staatsanwalt Kommissar zum Schatzmeister Gastredner Rainer Stadler Familie kein Auslaufmodell familiäre Pflege sozialversicherungspflichtiges Familiengehalt Journalist Vater Mutter Staat wie Politik und Wirtschaft die Familie zerstören Fremdbetreuung flächendeckend ganztags Vollerwerbstätigkeit 1967 Ingolstadt Informatik Journalistenschule Süddeutsche Zeitung Focus Aufmerksamkeit Partei der Ehrenamtlichen Bundestagswahl 40 von 46 Wahlkreisen Direktkandidaten verdrängen Bundestagswahlkampf wichtigste Aufgaben der Politik ökologische Stabilisierung unseres Planeten Zeitfenster von zwei Jahrzehnten Konkurrenz tagespolitische Fragestellungen innere Sicherheit Flüchtlinge Chance nutzen von der Konkurenz unterscheiden dem Gemeinwohl verpflichtet Mensch und Planet vor Profit eigene Gesellschaft Motto gelten muss in Beziehungen zu anderen Staaten Gemeinwohlökonomie Grundgesetz bayerische Verfassung wirtschaftliche Handeln Abweichungen Realität Verstoß gegen die verfassungsmäßige Ordnung Steuersatz Gemeinwsohlbilanz Fairhandel statt Freihandel Waffenexportverbot Fluchtursachen bekämpfen CETA TISA TTIP Abkommen Münchener Parteifreunde Bürgerbegehren raus aus der Steinkohle erneuerbare Energien Strombereich Wärmebereich Mobilität 3. Startbahn Flugverkehrswahnsinn Europaebene Europäische Zusammenarbeit Nationalismus Elend ´kriegerische Zustände soziale Medien verbale Gewalt Initiative Glyphosat Entscheidung zuzulassen Krebserkrankungen Gefahrenvorsorge Artenverlust Totalherbizid 2012 6000 Tonnen Chemikalie 21. Jahrhundert dramatische Verluste der Artenvielfalt europäische Bürgerinitiative Initiatoren Unterschriften Landwirtschaft Bauern Bauernregeln Landwirte Junge Union JU CSU bäuerliche Familienbetriebe verfehlte Agrarpolitik falsche Freunde wer solche Freunde hat braucht keine Feinde mehr existenzsichernde Bezahlung Befreiung vom Wachsen oder weichen China Weltmarkt Verbraucher Nutztiere Landesentwicklungsprogramm

zu Teil 5

Familie Kinder Eltern CDU CSU erziehen Politik SPD FDP ÖDP mühselig schwer Thema daran Dame kennen Sie Michele Obama 2017 im Spiegel 2016 war ein schlechtes Jahr für den Feminismus Trump begabt klug charmant witzig um einen Garten gekümmert und um ihre Kinder Diskussion Amerika Hillariy Clinton Frauen die nicht arbeiten wollen unter Rechtfertigungsdruck Gattin Frank Walter Steinmeier Richterin Autorin Männern Sigmar Gabriel Parteivorsitzender Kanzlerkandidat Außenminister entspricht exakt den Vorstellungen des Familienministeriums Zukunftsreport 2013 mehr Zeit für die Familie Kinderbetreuung Kinderarmut zukunftsorientierte Familienpolitik Ehe und Familie im existenzsichernden Ausmaß erwerbsfähig individuellen Erwerbstätigkeit stärken Prognos 31% erwerbstätige Mütter Szenario leichte Rechnung Arbeitsvolumen plus beim Bruttosozialprodukt Kinderarmut selber bekämpfen arbeiten gehen verlogen postfaktisch Heftchen 1997 Familienpolitik dramatisch verändert weltweite Veränderung Deutschland Krippen Ganztagsschulen ausgebaut Kieler Institut für Weltwirtschaft zweitgrößte Subventionsposten wie Kinder heute aufwachsen Plakate Bundestagswahl 2013 Konsens familienfreundlich Beruf und Familie vereinbaren Sozialkontakte individuell gefördert Schritt zu Emanzipation der Frau Rabenmutter reaktionäre Ecke seriös zu bearbeiten Reaktionär mittelalten Mann aus Bayern Landshut Beipackzettel kategorisch gegen Kitas Politik wird sich nicht ändern Frauen im Beruf Fortschritt Bildungsoffensive Vater Mutter partnerschaftlich aufteilen politisch nicht gewollt Hauptthesen vertraut richtigen Weg nicht familienfreundlich Vergangenheit wenig unternommen wirtschaftsfreundlich Ganztagsinfrastruktur getrennt den ganzen Tag voneinander verbringen sozial Regierung 2005 Kinder ein Hindernis für Beruf und Karriere sein Kinder waren die Zukunft an der Kasse sitzen kann Krankenschwester Nachschicht 24 Stunden Kita Alleinerziehend liefert dem aus Frau Schwesig flächendeckend Gesellschaft Alten auslagert widmen Rotschild linke feministische Soziologin Feministinnen bei uns so ein komisches Bündnis Sozialdemokratie Mensch die ersten Worte seines Lebens zu einer Kinderbetreuerin und die letzten Worte seines Lebens zu einer Altenbetreuerin Wirtschaftsministerium Wahlfreiheit Memorandum 2009 Familienministerium 7 Tage Ökonomie Phasen der Nichterwerbstätigkeit zu überwinden Druck Eltern madig machen Ursula von der Leyen Kind braucht mehr Anregungen und Impulse als die Mutter ihm geben kann Gendergerecht Gender Mainstreaming Erzieherstreik 2015 Landeselternauschuss Hamburg Oma Opa abgehetzten Papa abgehetzte Mama für die Kinder ist das purer Stress den ganzen Tag nicht sehen Unterwerfung der Eltern unter die Gesetze des Arbeitsmarktes volatil unsicher ein und alles loyal Statistiken Bildung ist niocht die >Zukunft System alles unterordnen obzön vergisst es so leicht andere Ländern Gehalt eines Fabrikarbeiters Luxus schwelgen verfehlte Arbeitsmarktpolitik Uniangestellte Familie nach hinten schieben befristeten Arbeitsverhältnis Ressort amerikanische Studie verfehlte Wohnungspolitik auslöffeln familienfeindliche Gesetze Hart IV Gesetze Unterhaltsrecht 2008 geändert Alleinerziehender gezwungen zu arbeiten schwieriger Arbeitsmarkt Job kriegen rausarbeiten verlassene Frau Leistung erbracht rächt sich für Frauen und Männer zurückzuschrauben politische Fehler zynisch der Staat will mitverdienen Freising Erzbistum Kitaausbau finanziert sich von selbst Institut der Wirtschaft in Köln Geld zurückfließt von allen Eltern was holen Staratschek Einsparung von Transferleistungen Reduzierung der Erwerbsunterbrechung Sozialabgaben die die zahlen müssen Studien sind öffentlich im Internet schreien geschriehen nicht laut genug sichtbar Politikwechsel Politik hilft nicht mehr, sie investiert Investment will das was zurück kommt Milliarden aktivierende Arbeitsmarktpolitik tun wir was gegen die Arbeitslosen Insider zynischer Begriff dirigistisch neoliberale Politik auf eigenen Füßen stehen nicht helfen müssen Fall erledigt klassische Rollenverteilung Finanzen das ist gefährlich für Männer und Frauen Erwerbslebens keine gescheite Rente Ende schuld Frauen so unter Druck Männer auch Betreuungsgeld vertraut den Familien nicht nicht zweckgebunden 1000 Euro Krippenplatz zu Hause die Kinder erzieht Theater Christlich demokratische Union Schweden Norwegen Skandinavische Länder doppelt so hoch Sozialdemokratische Partei Deutschlands erfahren vieles nicht wenn sie es nicht wissen wollen Gluckengehalt Herdprämie erzieherischer Verantwortung überwiegend ihren Kindern widmen gesellschaftlicher Bedeutung Ausbeutung der Frau Unselbstständigkeit Abhängigkeit Erziehungsgeld Freie Demokratische Partei Grundsatzprogramm der Grünen Bernhard Suttner Christlich soziale Union Ökologisch Demokratische Partei Infrastruktur ist überlastet Staat schlimm in Bayern innewohnt verhärteter Gedanke Emanzipation nur über die Erwerbsarbeit Frauen zu kapitalisieren Männer zu humanisieren neofeudale Gesellschaft nur die Reichen können es sich Leisten die Kinder zu Hause zu lassen individuell Gefördert Bert Rürupp Gutachten Zitat ein ganzer Nachmittag schrumpfenden Erwerbspotential Humankapital kognitive und soziale Schlüsselfähigkeiten zu investieren zu steigern angeschlossen positiven Effekte  geringere öffentliche finanzielle Mittel Schullaufbahn frühgeförderten höhere Einkommen erzielen weniger kriminell werden Schule Zeitung Zeit pro Tag mit jedem Kind Qualitätsmanagement jeden Tag ein Gespräch zu führen Kinder durchgerutscht richtige Gespräche gewisse Ruhe ausstrahlen warum du gerade so traurig bist Kollegin den Rücken frei frustriert viele Erzieherin Erwartungen überfrachtet leiden am meisten darunter Erzieher bis zu 10 stündiger Arbeitstag für Kinder nicht entwicklungsförderlich ist sondern Stress pur Cortisolstudien Stresshormon Ergebnis Krippenkinder wie Spitzenmanager Kinderärzte chronisch Erwachsenenalter denkbar schlechter Start in leben Amerika zwei Jahrzehnte verfolgt auffälligeres Verhalten aggressiver gute Qualität binden wohlfühlen NOBEK 2013 flächendeckend deutsche Krippen untersucht mittalmäßig schlecht dringend drauf angewiesen Der Spiegel Verwahranstalten Freunde bei Bertelsmann fehlen Erzieher Maßstab Kinder pro Erzieher Mitarbeiter gesucht brutto Pflegepersonal wahnsinnig schlecht bezahlte Berufe Bürgermeister irritiert mich will man nicht wissen weil man ahnt es hat sich nichts verbessert keine Folgeuntersuchung Gewalt in Kitas und Krippen Kloster Ettal fürchterlichen Vorgänge eskaliert katholische Kirche geschlossene System Überfrachtung Disziplin Lernfortschritt Gewalt Hilflosigkeit kleine Kinder in der Gruppe verzweifeln sie dann mal nicht kindeswohlgefährdend Ganztagsschulen Zeitung lesen es bringt überhaupt nichts besser zufriedener nachmittags in die Schule Untersuchung Selbstverständlichkeit Bund der Steuerzahler Brückenpfeiler kostet richtig Geld bringt nichts Eltern das Problem 12. Kinder - und Jugendbericht moderne Gesellschaften individuelle Selbstregulierung behauptet Kinder heruasholt diskriminierend Bericht des Familienminsteriums wünschenswerten Bildungsprozess Kinder von 0 Jahren bis zum Schuleintritt familienergänzenden Charakter staatlichen Erziehungsauftrag Hoheit über den Kinderbetten Betroffenen zufrieden sind histerische Großstadt gehetzte Familien Eltern leiden unter der Hetze Ansprüche von außen führt zu Ängste gut finden in so einer Mühle selber im Beruf abgehängt wird Rente überträgt sich auf die Kinder Kinderpsychater Stern sehr gut sein zu müssen Renditedenken Gefühl nie zu genügen wer nichts leistet hat verloren von wegen unbeschwerte Kindheit effizient erreicht sie was sie vorgibt Geburtenrate hoch Familienpolitiker Zuwanderer kennen unsere Familienpolitik noch nicht bessere Bildung Chancengleichheit hoffnungslos naiv alle Kinder in die gleichen Einrichtungen 25 Millionen Wörter Gap gut situierte Familien vernachlässigt mehr gefördert gleichmacherei bringt nichts Eliteunis Arbeiterkind Wahlfreiheit Zeit für Familie 2016 so viele Erwerbstätige wie noch nie Steuereinnahmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen