Freitag, 8. März 2019

Mittwochs for Future bei der ÖDP: Politischer Aschermittwoch in Bayern im Jahr der Europawahl

Playlist mit den Videos der bayersichen ÖDP. Die Rede des ÖDP- Spitzenkandidaten Prof. Dr. Klaus Buchner habe ich an den Anfang gestellt, da es dieses Jahr um seine Wiederwahl ins Europaparlament geht. Ich werde die Videos hierunter auch einzeln einbetten.
https://youtu.be/eZN3RabRL04?list=PLYE3FxlSdO9UEGRVIZkRLj2xvFCq8DzaF





Rede von Klaus Mrasek, Landesvorsitzender der ÖDP Bayern
https://www.youtube.com/watch?v=a_uAzYGkihI&t=9s



Grußwort von Lorenz Heilmeier
https://www.youtube.com/watch?v=ggAPX1YtzQ4&t=9s




Begrüßung von Klaus Mrasek
https://www.youtube.com/watch?v=HasHaQDOwpE&t=4s




Rede von Agnes Becker
https://www.youtube.com/watch?v=gkAQxrvIrtg&t=4s




Rede von Prof. Dr- Klaus Buchner MdEP (ÖDP)
https://www.youtube.com/watch?v=eZN3RabRL04&t=1s




Grußwort Dr. Stefan Müller Kroehling
https://www.youtube.com/watch?v=W9Qy2Im8XQk&t=1s



Doppelter Rückenwind für die ÖDP

Mitgliederzahl in Bayern auf Höchststand seit Parteigründung und sensationelle Umfrage zur Akzeptanz des Volksbegehrens: 
84 Prozent wollen beim Volksentscheid für den Entwurf stimmen(Verlinkung im Text von Felix Staratschek ergänzt)

Landshut. Die Bayerische ÖDP hat bei ihrem Politischen Aschermittwoch in Landshut den Erfolg ihres Artenvielfalt-Volksbegehrens und einen sprunghaften Anstieg ihrer Mitgliederzahl gefeiert. Von gut 4000 auf rund 4400 Mitglieder ist die ÖDP in den letzten zwölf Monaten angewachsen, hauptsächlich in der akuten Volksbegehren-Phase. Die vergangene Woche veröffentlichte Umfrage des GMS-Instituts, wonach sich inzwischen 84 Prozent der Befragten für den Gesetzentwurf des Volksbegehrens aussprechen, „stärkt die Verhandlungsposition des Trägerkreises immens“, sagte die Volksbegehren-Initiatorin und stellvertretende ÖDP-Landesvorsitzende Agnes Becker in ihrer Rede in Landshut : „Es ist sensationell, wie das Thema Artenschutz nun mitten in der Bürgerschaft angekommen ist“

Der von Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) einberufene runde Tisch sei dennoch wichtig. Denn er kann zusätzliche Maßnahmen auf den Weg bringen, die aus rechtlichen Gründen im Rahmen des Volksbegehrens nicht möglich waren. So könnten dringend nötige Förderungen für eine umweltfreundlichere Landwirtschaft und eine Agrarwende in Bayern gestartet werden.

"Der Einfluss der Lobbygruppen in Berlin und in Brüssel gefährdet jedoch positive Veränderungen und zerstört die Demokratie“, kritisierte ÖDP-Europaabgeordneter Prof. Dr. Klaus Buchner MdEP. „Mit den neuen Freihandelsabkommen werden wichtige demokratische Rechte abgeschafft. Dagegen müssen wir uns wehren. Der erfolgreiche Volksentscheid für die Bienen hat gezeigt: Die Bürger wollen eingreifen. Wir unterstützen sie dabei", so Buchner.

Anlässlich des Jubiläums 70 Jahre Grundgesetz im Mai 2019 ging Landesvorsitzender Klaus Mrasek hart mit der Bundesregierung ins Gericht: „Zukunft ist kein Schicksal. Das Lob der Bundeskanzlerin Angela Merkel  für den Einsatz der Schülerinnen und Schüler zum Klimaschutz steht im völligen Gegensatz zur Zukunftsverweigerung und Gegenwartsverleugnung der Regierungspolitik. Wir als ÖDP haben mit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ ein zentrales Zukunftsprojekt für Artenvielfalt und Lebensraumschutz angestoßen, das Regierungshandeln erschöpft sich dagegen in dem Volkswagenbegehren von CSU-Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer „Rettet den Diesel!“"


Bezirksrat Urban Mangold bezeichnete die ÖDP als „Bewegungstherapeutin für die Bezirkstage“. „Wir tragen das Anliegen der 1,7 Millionen Volksbegehren-Unterzeichner auch in die Bezirkstage, wo das Thema Arten- und Landschaftsschutz noch nicht angekommen ist." Den ÖDP-Vorschlag, Produkte aus artgerechter Tierhaltung in den Einrichtungen des Bezirks anzubieten, habe der niederbayerische Bezirkstag Ende Januar mit großer Mehrheit abgelehnt, kritisierte Mangold.
Da es dort keine Sperrklausel gibt, hat die ÖDP einen Abgeordneten im EU-Parlament.  
Hier können Sie dem Mitglied des EU-Parlaments Dr. Klaus Buchner MdeP aus München (ÖDP) Fragen stellen:
https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/prof-dr-klaus-buchner

Stichworte zu den Videos  für Internetsuchmaschinen: 

Bürgermeisterkandidat Landshut Forstwissenschaftler Oberbürgermeister naturwissenschaftlicher Verein Nachhaltigkeit übermäßiges Wachstum schafft neue Probleme Stadtnatur umdenken in der Verkehrspolitik 

Annegret Kramp Karrenbauer Exportverbot Waffenexporte Mit Schirm Scharm und Patrone Bertold Brecht Zuerst das Fressen dann die Moral Bundeswehr Panzer Hubschrauber Jemen Landwirtschaft Heinrich Böll Stiftung 80% der Bauernhöfe die Tierhaltung aufgegeben haben 50% mehr Fleisch produziert Tierzucht große industrielle Betriebe Futter aus Brasilien importiert Abholzung des Regenwaldes wegen des Sojaanbaus Indonesien Palmöl massiv Probleme für unser Klima Klimawandel weltweite Verkehr Landwirtsachaft Agrarfabriken Kleinbauern vertrieben Nahrungsmittel für die Bevölkerung Hungerliste gestrichen worden für den Export nach Europa EU- Parlament mehrmals um die Ohren gehauen wegen der Menschenrechte nicht unsere Geschäfte aufgeben antibiotikaresistente Keime ganze Herde impfen Immunsystem keine konkurenten mehr vermehren sich wahnsinnig Humanmedizin verschriebene Medikamente nicht bei den Bauern industrielle Massentierzucht die diese Probleme macht in wenigen Jahrzehnten mehr Leute an resistenten Keimen sterben als an Krebs bäuerliche Landwirtschaft Milch Milchpulver Magermilchpulver exportiert Afrika Kenia Sojaöl Palmöl Wasser Frischmilch Preisen kein afrikanischer Bauer mithalten kann  machen vor Ort die Landwirtschaft kaputt schlecht bezahlte Arbeiter für den Export anbauen Kaffee Kakao Südfrüchte Blumen 10. Ministerkonferenz in Nairobi Kooperationen für Mindestpreise verboten nicht mehr genug zum leben erzeugt Flüchtlingsströme EU-Politik Flüchtlingsströme Freihandelsabkommen Neuseeland kaufen Milchpulver aus Neuseeland nach Japan Europa Indien Romadur Stinkkäse wie verrückt das ganze ist damit unsere Wirtschaft weiter gut läuft Mobilfunk 5G datenflüsse Frage Antwort Denken ist weder nötig noch erwünscht Filme ansehen HUAWEI in einer Sekunde einen Film herunterladen Strichcodelesern Kühlschränke Freitag Fisch auf dem Handy eine Nachricht bekommen Supermarkt Zukunftsmusik Enkel von mir Hotel vorbei Assistenmtin Schwimmbäder in der Nähe vom Parlament Mikrophon Spracherkennung Werbung direkt auf ihr Handy Speichermöglichkeiten sind da sämtliche Gewohnheiten festhalten autonome Autofahren CSU Bayerkurier lesen Essen Trinkern Klicks im Internet Werbung Vater Staat eine totale Form der Überwachung China soziales Kreditsystem keine Zugfahrkarte mehr kaufen INDECT-System vorherzusagen wann jemand eine Straftat begeht die wollen wissen was wir demnächst tun Cambridge Analytica Menschen zu beeinflussen Wahl von Donald Trump Brexit wir sollen nicht mehr die freien Menschen sein alles mit Funk dieser Funk gefährlich ist haben viele Arbeiten bewiesen National Toxology Programm dass diese Strahlen Krebs machen missgebildete Kinder Bauernhof Ferkel Missbildungen das wären Schockbilder Ferkel mit offener Bauchdecke auch beim Menschen auftritt kopflos nur auf Profit orientiert die mit Sicherheit Gesundheitsprobleme schaffen wird ÖDP bei 5G die einzige Partei, die sich dagegen wenden  Argumente den Gegner an die Wand drückt starten die persönlichen Angriffe Vorzimmer der Parteien und Parlamente Erdmännchen können sich nicht verteidigen viele die gut Kooperieren Hund ermüdet große Ziele Bienenkönigin als Landwirtschaftsministerin 

Danke euch Empfang kommen Bundesverband tolles Gefühl Erfolg im Hintergrund beflügelt uns alle Dasein Klaus Mrásek USA Tschechien Japan Australien in Bayern vor sich geht Interviews geredet erklärt Volksbegehren Schweizer Vätern unserer Verfassung gedankt für die Bayerische Verfassung direktdemokratisches Projekt neue Verfassung keine Chance auf ein solches Instrument Gerhard Polt bavarian constitution so stolz etwas ganz phantastisches weit über die Landesgrenzen hinaus dramatische Problem des Artensterbens Supergesetz Artensterben Schutz der Lebensgrundlagen fließigg wie die Bienen plakatiert Infostände Leute angesprochen Anliegen bestmöglich zu vertreten Tiermedizinstudium Aufbreuchstimmung Gründungsmotiv der ÖDP Erhalt der Lebensgrundlagen erleiden wir auch Wind und Wetter Schnee und Regen und den Bauernverband Nerv der Menschen getroffen unbedingt ins Rathaus geht 18,4% das erfolgreichste Volksbegehren bedrohte Tier und Pflanzenarten bewusst fehlinterpretiert unseren Gesetzentwurf sauer auf einen Bauernverband der mit der Agrar- und Lebensmittelindustrie die besten Kontakte pflegt ABL feuer und Leidenschaft Reichtum unseres Landes der nicht aus Kapitalerträgen Bonusmeilen Schnick Schnack Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft Rhetorik Töne werden leiser verstanden hat er nicht was muss denn noch alles passieren Großbetrieben Subventionen die Hälfte aller Bienenarten vom Ausstreben bedroht sind rote Listen immer länger größte Artensterben seit den Dinosauriern Rettet die Bienen Volksbegehren Artenvielfalt Wachsen oder Weichen Gemeinwohl Naturschutzgesetz Staatsregierung Freiwilligkeit beim Naturschutz und Artenschutz im Straßenverkehr Freiwilligkeit rote Ampel ruhig und gelassen an einem runden Tisch sitzt Vertretungsmandat nicht über Kompromisse und Zugeständnisse ein mehr an Artenschutz weitere sinnvolle Maßnahmen sind mit uns zu machen sachlich ruhig und tapfer gesamtgesellschaftlicher Auftrag Meinungsfreiheit und Demokratie gefoltert verfolgt Leben verteidigen Kopf aus der Deckung 

nackte Profitgier Harmonie mancher Teile der Heimatlichen Natur Hecken Bäume Isar Filz über die Ufer traten Paradies der Vögel Auengehölze Trugschluss Bodenertrag letzten Quadratmeter Ausräumung der Fluren anmutige Landschaft an der unteren Isar 1958 Vorgänge Welt noch in Ordnung Heimatpfleger zubetoniert zuasphaltiert politische Kernaufgabe Rtteung unserer Heimat Zukunft unserer Kinder Kreisvorsitzender Presse Rundfunk und Fernsehen 

Freunde der ÖDP bayern geschichtsträchtige Zeiten 100 Jahre Freistaat Bayern 23. Mai 1949 Grundgesetz 70 Jahre Grundgesetz Rückblick freiheitslichste Verfassungsordnung Grundrechte Artikel 1 Würde des Menschen Wertentscheidung Freiheitsordnung gegen ihre politischen Feinde verteidigt werden Fakenews Herausforderungen Zukunft Visionen prägen die Politik Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen Demokratie Ökologie demokratische Grundordnung Wissenschaft von den Lebewesen und den Beziehungen zu ihrer Umwelt Schülerinnen und Schüler demonstrieren an jedem Freitag Wir sind hier wir sind laut weil ihr uns die Zukunft klaut Bundeskanzlerin Angela Merkel Geduld Politik kompliziert Fragen wer regiert eigentlich dieses Land 22.11.2005 Bundeskanzlerin als Klimakanzlerin feiern lassen steht immer auf der Bremse wenn es beim Klimaschutz konkret werden soll Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer Tempolimit auf Autobahnen von sich gegeben gegen jeden gesunden Menschenverstand  mit seiner Person in Verbindung Verkehrswende Agrarwende Energiewende Klimawende Zukunft ist kein Schicksal Bundespräsident Steinmeier John F. Kennedy 100% Biolandwirtschaft bis 2032 100% erneuerbare Energie bis 2035 klimaneutrale Industrienation 2040 Bevölkerung schon sehr viel weiter zum 3. mal gelungen mit dem Mittel der direkten Demokratie Rettet die Bienen Artenschutz und Lebensraumschutz Ideengeber Hebem gesetzliche Möglichkeit Unterstützungsorganisationen über 300 Verbände 1.745.333 Bürgerinnen und Bürger Bienenkönigin Agnes Becker Handelsblatt Ursache für diesen Erfolg überhäuft mit Anfragen aus allen Ländern Deutschland Europa globales Problem alle miteinander erreichen Mittel der direkten Demokratie Andreas Scheuer als schlechtes Beispiel Süddeutsche Zeitung die kleinen Riesen der ÖDP 23.2.19 Bilanz erfoglreichste Oppositionsarbeit in Bayern SPD Salzburg  100% Ökolandwirtschaft ohne uns keinen Artenschutz liebe Wählerinnen Wähler ÖDP-Wählen sorgt für ein gutes Gefühl 

Keine Kommentare:

Kommentar posten