Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Dienstag, 16. Juni 2015

Die ÖDP, ehrliche Politik und die Infragestellung des Grundgesetzes



Dieser Text ist ein historisches Dokument. Im November 2014 wurde Sebastian Frankenberger im ersten Wahlgang als ÖDP-Bundesvorsitzender abgewählt. Im September 2016 distanzierte sich der ÖDP Bundesvorstand von der Aktion, in die Sebastian Frankenberger die ÖDP von oben her ohne Basisbeschluss und wahrheitsgemäße Information über die Inhalte  geführt hatte. http://viertuerme.blogspot.de/2016/09/odp-geht-endlich-auf-distanz-zu-einer.html . Die Texte bleiben als historisches Dokument und als Warnung erhalten, wie leicht sich Strukturen von Parteien von einer Person mit Charisma übernehmen lassen und es schaffen können gutgesinnte Mitglieder von ihren Zielen abzulenken. Der Einsatz für die Programmtreue der Partei kann für die wachen Mitglieder schmerzhafte Folgen haben. Aber wenn man ausdauernd alle Schläge der scheinbar Mächtigen erträgt und über Texte und Proteste vor Veranstaltungen die Gefahr thematisiert, kann diese Ausdauer trotzdem zum Erfolg führen. Sebastian Frankenberger hat es geschafft, mich aus der ÖDP werfen zu lassen, seine Hoffnung, dass ich dadurch aufgebe, hat sich nicht erfüllt und so musste er am Ende den Vorsitz abgeben und wurde nicht EU- Parlamentarier und hat dann die ÖDP verlassen. Unabhängig von meiner politischen Diskrepanz zu ihm kann ich ihn als Fremdenführer in Linz und Passau nur empfehlen, denn da versteht er sein Handwerk und Mundwerk. 



Stichworte für Suchmaschinen:

Ökologisch Demokratische Partei Baden Württemberg Fiskalpakt ESM Bund der Steuerzahler Piratenpartei Freie Wähler Christian Felber Gemeinwohlökonomie Kirchentag Bern Lucke Abgeordnetenwatch Frageabsicht Ehrlichkeit Vertrauen neu gefasste Verfassung Rechtsfolgen demokratische Legitimation Wahrheiten Euro Demokratieabbau Roman Huber Grundgesetz aufgeben Vertrag Müllhaufen der Geschichte Grundsatzprogramm freiheitliche Grundordnung gefährden Dachau Fritz Gerlich goldene Regel künftige Generationen im Einklang nicht schaden Politik Versprechen Desinteresse Degenharth Hwerta Däubler Gmellin Peter Michael Huber Süddeutsche Zeitung Ewigkeitsklausel Revolution Beirat Verfassungsrichter Bilderberger Europa Grundrechtsforderungen Volksabstimmung Bundestag Bundesrat 2/3 Mehrheit Artikel 1 20 Menschenrechte Staatsform Rechtsstaat Wahlen Abstimmungen Staatsgewalt Kontrolle Politiker urteilen Wolfgang Schäuble Peer Steinbrück SPD CDU FDP Wirtschaft Wissenschaft Medien Alternative Brüderle  Bundesverfassungsgericht Befangenheitsanträge belastet Ministetpräsident Justizminister Dr. Klaus Buchner sittenwidrig glaubwürdig sein wollen Betrug 37000 Unterstützer Werbung Mechanismen schützt Alptraum einschläfern Irreführung lobbyfreie Opfer manipuliert verführt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen