Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Dienstag, 8. Mai 2012

Vortragsabend in Radevormwald

Eurorettung - Staatsfinanzen - Menschenrechte
Hintergründe zum Eurostabilisierungsmechanismus
Samstag den 12. Mai 2012, 20 Uhr
Ort: Radevormwald Bergerhof, China Restaurant in der Elberfelder Straße
ÖPNV: Buslinie 626 von Wuppertal Oberbarmen (ab 19.16 Uhr ), 671 / NE 19 von Remscheid Lennep (ab 19.21 Uhr), Haltestelle Herbeck Post, auf der Ausstiegsseite in Busfahrtrichtung bis zum Restaurant laufen. Fahrplanauskunft: www.vrr.de
Die Kommunen haben viele Aufgaben, die Geld kosten. Aber was passiert, wenn Verpflichtungen, die wir gegenüber oder durch die EU und Eurostabilisierung eingehen, die Gelder binden, die eigentlich für kommunale und soziale Aufgaben nötig wären und wenn Sparauflagen und andere Forderungen aus dem EU- Umfeld zum Abbau des Sozialstaates und Reallohneinbußen führen? Der Menschenrechtler Volker Reusing aus Wuppertal, der zusammen mit seiner Ehefrau Sarah Luzia Hassel Reusing schon viele europapolitische Erfolge erreicht hat, wird, auf Einladung des sachkundigen Bürgers der Alternativen Liste (AL) Felix Staratschek, über aktuelle Entwicklungen und ihr Vorgehen gegen bedenkliche Auswirkungen der Europapolitik berichten, die auch die städtischen Finanzen und die Zukunft des Einzelhandels betreffen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen