Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Samstag, 28. Dezember 2013

Die Regierigen von Berlin

Wer sind die Regierigen, die über uns in Berlin bestimmen? Ich stelle hier das Bundeskabinett der großen Koalition aus SPD, CSU und CDU vor. Wer weitere wichtige Hinweise zu Personen, deren Mitgliedschaften in Verbänden und Organisationen, deren Teilnahme an kritischen Veranstaltungen weiß, etc. kann das gerne per Kommentar hier mitteilen. Es ist schon interessant, sich bei Wikipedia die Lebensläufe der Politiker durchzulesen und sich zu fragen, wo kommt da was vor, dass genau diese Person dieses Ministeramt bekommen hat. Ich frage mich, ob man die Ministerämter nicht mit einem Bewerbungsverfahren besetzen sollte. Bewerber könnten es dann kund tun, dass diese sich für ein Ministeramt zur Verfügung stellen und der/die Bundeskanzler/in müsste dann genau begründen, wegen welcher Qualifikationen eine Person ein bestimmtes Ministerium bekommt. So entsteht der Eindruck, dass die Bundesregierung zu einem größerem Teil aus Regierigen besteht, denen unabhängig von ihrem Können einzig Titel und Einkommen wichtig sind. Interessant ist, dass tendenziell sich die CDU/CSU- Politiker stärker den Fragen bei Abgeordnetenwatch verweigern. Und die SPD hat die meisten Ministerämter, die nicht mit einem MdB besetzt sind.

Bundeskanzlerin 
Angela Merkel
CDU
Wikipedia 
Lobbypedia 
Abgeordnetenwatch Antwortet nie auf Fragen


Vizekanzler, Minister für Wirtschaft und Energie
Sigmar Gabriel
SPD
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch antwortet teilweise auf Fragen 

Außenminister
Franz Walter Steinmeier
SPD
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch beantwortet die meisten Fragen

Finanzminister
Finanzministerium auf Lobbypedia 
Wolfgang Schäuble
CDU
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch benatwortet einige Fragen
Weitere Vernetzung:
Aspen- Institut 

Verteidigungsministerin
Ursula von der Leyen 
CDU
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch beantwortet keine Fragen

Innenminister
Thomas de Maiziere
CDU
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch beantworten sehr selten Fragen
Weitere Vernetzung: 
Atlantikbrücke 
American Council on Germany 

Kanzleramtsminister
Peter Altmaier , zuvor Umweltminister
CDU
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch beantwortet teilweise die Fragen

Ministerium für Arbeit und Soziales
Andrea Nahles
SPD
Wikipedia
Abgeordnetenwatch beantwortet die meisten Fragen
Weitere Vernetzung:
IG Metall
ATTAC 

Justiz- und Verbraucherminister
Heiko Maas
SPD
Wikipedia
Abgeordnetenwatch (nur Archiv, kein MdB)

Gesundheitsminister
Lobbyisten 
Hermann Gröhe
CDU
Wikipedia
Abgeordnetenwatch beantwortet fast alle Fragen

Bildungsministerin
Lobbyisten 
Johanna Wanka
CDU
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch nur Archiv, kein MdB

Minister für Verkehr und digitale Infrastruktur
Alexander Dobrindt
CSU
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch beantwortet viele Fragen

Umwelt- und Bauministerin
Barbara Hendricks
SPD
Wikipedia
Abgeordnetenwatch beantwortet fast alle Fragen

Familienministerin
Lobbyisten 
Manuela Schwesig
SPD
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch nur Archiv, kein MdB

Landwirtschaftsminister
Hans Peter Friedrich
CSU
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch beantwortet ca. 2/3 der Fragen

Enrwicklungshilfeminister
Gerd Müller
CSU
Wikipedia 
Abgeordnetenwatch beantwortet kaum fragen

Übergreifend:
CSU auf Lobbypedia 
CDU auf Lobbypedia 
SPD auf Lobbypedia  
Lobbyisten in den Ministerien
Atlantik- Brücke (Lobbypedia) 
Thinl-Tanks (wörtlich: Denkpanzer)
Outsourcing der Gesetzeserstellung 
Seitenwechsler 

Parteien 

ÖDP auf Lobbypedia 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen