Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Donnerstag, 11. Februar 2016

Eisenbahn und mehr zum Wahlkampfthema machen / Landtagswahl in Baden Württemberg

https://www.abgeordnetenwatch.de/baden-wuerttemberg/profile
Zur Landtagswahl in Baden Württemberg im März 2016 kann man nun viele Fragen stellen. Jeder kann jetzt in seinen Wahlkreis die Kandidatinnen und Kandidaten zu den Themen befragen, die ihm auf dem Herzen liegen.
​ Auswärtige können Fragen stellen, die in Baden Württemberg entschieden werden, aber entweder weit über die Landesgrenzen wirken (wie Stuttgart 21) oder einen bei Besuchen im Ländle betreffen.​

https://www.abgeordnetenwatch.de/baden-wuerttemberg/profile

Themenbeispiele für Fragen, die bei weitem nicht vollständig sind:

Wie stehen Sie zu Stuttgart 21 und zu anderen Bahn- und ÖPNV- Themen?
​ ​
https://www.facebook.com/events/441924796009424/

Wie stehen Sie zum Entwurf des Bildungsplanes?
​ ​z.B.: 
https://www.youtube.com/watch?v=_0JYNsLEuSo

Werden Sie dem Kryo- Recycling für Kunststoffe und Elektroschrott eine Chance geben, damit weniger Müll verbrannt wird und keine Blutrohstoffe mehr importiert werden?


Wie stehen Sie zu TTIP, TISA, CETA, ESM, Fiskalpakt....?
​ u.a.  www.stoppt-tisa.de ​

Ist es richtig zugunsten solcher Vertragswerke das Grundgesetz in Frage zu stellen, wie es "Mehr Demokratie", die ÖDP, die Piratenpartei, Christian Felber (Gemeinwohlökonomie), Bernd Lucke (ALFA, MdeP) u.a. fordern?
Beleg: https://verfassungsbeschwerde.eu/die-unterstuetzer.html

Folgendes Zitat von Mehr Demokratie, liegt mir gedruckt vor, wurde von der ÖDP versandt und ist identisch mit dem, was "Mehr Demokratie" einklagen wollte:

"Wir fordern eine Volksabstimmung in Zusammenhang mit ESM und Fiskalpakt, NICHT über die Verträge, die politischen Folgen sind so weitreichend, dass es einer Volksabstimmung über eine neu gefasste Verfassung bedarf." Ausführliche Hintergründe: https://sites.google.com/site/euradevormwald/beschluss-1/010

Sind Sie für Volksentscheide und faire regeln für die Durchführung und Information der Wähler?

Wie stehen Sie zur legalen Korruption, dass Konzerne und Verbände Parteien Geld spenden dürfen, dass Parlamentarier und Minister in Aufsichtsräten sitzen, das Lobbyisten in Ministerien arbeiten?

Es wären noch viele Fragen denkbar.Jeder der Baden Württemberg oder einen anderen Bundesland wohnt, wo am 13.3.16 Wahl ist, kann dort seine Wahlkreisdirektkandidaten befragen. Auswärtige können im Netz nach Fachpolitikern suchen und denen dann eine Frage nach ihrem Fachgebiet stellen.

https://www.abgeordnetenwatch.de/baden-wuerttemberg/profile

Tipps zum Fragen:
----Keine Referate, sondern möglichst viele Fragen, auch wenn man es selber schon weiß, kann man durch die Frage prüfen, wie die Politiker dazu stehen.
----Links in der Frage für Hintergrundinfos sind möglich, müssen aber mit "http://" beginnen.
----Bitte Pro Person nicht zu viele Fragen stellen. Ein Wahlkreis komplett und ein paar ausgewählte Politiker sollte reichen.
----Wer übereifrig beim Fragen ist, sollte Freunde dafür gewinnen einige seiner Fragen zu stellen.
-----Bitte nicht darauf hoffen dass andere die wichtigen Fragen stellen, sondern sofort loslegen, eh Sie das hier wieder vergessen haben.
----Und bitte diesen Text hier kopieren und verbreiten.

Ich teile dies hier in mehreren Gruppen und Seiten, bitte aber in jeder Gruppe oder Seite nur die Aspekte weiter zu diskutieren, die zur jeweiligen Gruppe gehören.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen