Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Freitag, 7. Oktober 2011

Stellenangebot: Stadtwerke Radevormwald suchen neuen Geschäftsführer

Stellenangebot/ Stellenausschreibung/ Stellenanzeige/ Jobangebot/ Karriere

Über 100 Bewerber haben sich schon um die ruhige Stelle des Geschäftsführers der Stadtwerke Radevormwald beworben, aber keiner wurde für würdig befunden, künftig den Sessel warm zu halten, den bisher August Kuhl für das RWE warm hielt.
Es handelt sich in Radevormwald um ruhige Stadtwerke, wo man gerne die Zukunft verschlafen kann. 49,9% der Stadtwerke gehören nominell dem RWE, 50,1% einer hoch defizitären kommunalen Life Ness Bäder- GmbH. Diese gehört zu 100% der Stadt Radevormwald
Aber die Stadt Radevormwald wird ihnen nicht viel ins Handwerk pfuschen. Für Entscheidungen bei den Stadtwerken sind 55% Stimmenanteil nötig. Gegen das RWE kann also nichts beschlossen werden.
Im Falle einer Pleite der Bäder GmbH besteht die Chance, dass die Stadtwerke komplett an das RWE fallen. Karrierechancen in diesem Energiekonzern sind also ausgezeichnet!
Ob Life Ness oder Stadtwerke, die Alternative Liste (AL) Radevormwald war meistens der einsame Rufer in der Wüste, wenn es darum ging, echte Bürgerstadtwerke zu schaffen oder einen sinnlosen badumbau zu verhindern. Dieses Plakat beruht auf einem Entwurf von mir (Felix Staratschek).

Wer die Stadtwerke so an das RWE bindet, wie dies August Kuhl getan hat, kann auch mit besseren Jobs beim RWE und seinen Unterorganisationen rechnen.
Ob die Sonne scheint oder wie der Wind weht interessiert bei den Stadtwerken niemand. Einzig einige Bürger und Unternehmer, die man nicht beeinflussen kann, sorgen über ihre Anlagen für erneuerbaren Strom aus Radevormwald.
Die Stadtwerke Radevormwald riskieren ihr Geld lieber beim Bau von Kohlekraftwerken.

 http://kohle-protest.de/hamm/

http://oliver-krischer.eu/detail/nachricht/einst-mit-rwe-liiert-heute-boese-angeschmiert.html

Also, wenn sie sich bewerben wollen, seien sie strategisch! Wenn Sie die Energieversorgung von gestern fördern wollen, sind Sie der Mann für diesen Posten!

Was uns in Radevormwald noch fehlt:
Ein Atomkraftwerk unter der Wuppertalsperre, die sicheres Kühlwasser liefert und ein Endlager in der Wiebachhöhle. Damit ließe sich das Life Ness bestimmt zum Radonbad aufwerten!
Wenn Sie was für Radevormwald Zukunft tun wollen, verschweigen sie das lieber und handeln Sie geschickt konspirativ. Für Leute, die wirklich was zum Guten verändern wollen, besteht hier die Chance, ihr Können zu beweisen!
Falls Sie sich hier schon mal beworben haben, teilen Sie dass doch bitte der Alternativen Liste (AL) mit: http://www.al-rade.de/contact . Es wäre mal interessant zu erfahren, mit welchen Zielen und Können man keine Chance hat, bei den Stadtwerken Radevormwald anzufangen. Bitte machen Sie dieses Stellenangebot bekannt, damit sich mehr Bewerber finden und niemand sich mit Zielen bewirbt, die ihn für die RWE- Strategen unannehmbar machen. Spielen Sie das Spiel des RWE mit, bis sie die Stelle haben!

Stadtwerke auf der Seite der Alternativen Liste (AL) Radevormwald:
http://www.alternative-liste-radevormwald.de/search/node/stadtwerke

Stadtwerke auf meinem Blog:
http://viertuerme.blogspot.com/search/label/Stadtwerke

Hintergründe
http://www.rp-online.de/bergisches-land/radevormwald/nachrichten/august-kuhl-verlaesst-die-stadtwerke-1.1311523

http://www.rga-online.de/lokales/radevormwald.php?userid=&publikation=2&template=phparttext&ausgabe=57441&redaktion=2&artikel=109864328

Internetseite der Stadtwerke:
http://www.s-w-r.de/index.php/ueber_uns.html 

1 Kommentar:

  1. Geschäftsführer? Das wäre doch mal ein passender Titel mit einem entsprechenden Gehalt :-)

    AntwortenLöschen