Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Montag, 20. Juni 2011

Psalm 58: Ein Ständchen für die Pastorentochter Angela Merkel und die CDU/CSU

Wie nun ihr Herren seid ihr Stumm, dass ihr kein Recht könnt sprechen - ein sehr schönes und leider wahres Lied. Gesanglich kann es noch besser klingen, inhaltlich ist es immer hörenswert. Ich habe es schon in mancher Kirche gesungen und vor einer CDU- Veranstaltung. Erstmals habe ich es auf einer Ostertagung auf der Burg Rothenfels gesungen und kennen gelernt.
Wäre schön, wenn die CDU solche Weherufe aus der christlich- jüdischen Tradition ernst nähme und sich erneuerte: Konzernspenden an Parteien und Politiker verbieten, Politiker raus aus Aufsichtsräten, mehr Beteiligung und Mitwirkung und Transparenz für alle an und in der Politik.......

Psalm 58 - Vertonung von Heinrich Schütz (1585- 1672)

(7.2.17: Das Video hier scheint es nicht mehr zu geben. Ich hatte dies jedoch verbreitet und vermute, dass ich dieses Lied so populär gemacht und habe und u.a. zu den Gegnern von Stuttgart 21 getragen habe, wo dies bald nach meiner Veröffentlichung hier öfters gesungen wurde. Hier ein Link zu einer jüngeren Aufnahme: https://www.youtube.com/watch?v=VtpAmelTxyI 
Weitere Fassungen: 
https://www.youtube.com/results?search_query=wie+nun+ihr+herren+seid+ihr+stumm+ )




Wie nun ihr Herren seid ihr Stumm dass ihr kein Recht könnt sprechen
was gleich und grad ist macht ihr krumm helft niemand zu sein Rechten
mutwillig übt ihr Gewalt im Land nur Frevel geht aus eurer Hand
was zuletzt drauß werden

Ihr ungerechten Herren wisst dass ihr der Armen Dulden
doch einmal bitter büßen müsst als euer eigen Schulden
der bösen Taten Klagemund wird euch in in eures Herzens Grund ein bitter Urteil sprechen

All Erdenrund ist voll Geschrei Verletzt sind Recht und Sitten
ihr armen Menschen kommt herbei ists nicht genug gelitten
wir brauchen aler Seel und Kraft dass nach viel böser Leidenschaft ein neu Geschlecht erwache

Text auf Deutsch und Französisch, weiterer Link zu Noten- Partitur

Andere Strophen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen