Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Dienstag, 1. Dezember 2015

Facebookgruppe "Wir sind Radevormwald !" Ade.

Nachricht auf Facebook von Sonntag 29.11.2015 um 18 Uhr, als ich gerade in der Kirche war.

"So lieber Felix,jetzt nochmal eine eindeutige Ansage:

Die Gruppe Wir sind ist nicht deine persönliche Propagandaseite.

Deine unzähligen Themen,fallen nicht nur uns Admins ins Auge.

Zumal die meisten davon nichtmal was mit Radevormwald direkt zu tun haben.

Deine ganzen in der BRD zusammengesuchten ÖPNV-Links sind ohne Zusammenhang mit Radevormwald, und zum großen Teil weder hier vergleich- oder realisierbar.

Seit Gestern gibst du dir schon wieder mal die Mühe deine immer gleichen Links zu deinem Vier-Türme-Block in jedes Thema zu verlinken,oftmals in einem Beitrag mehrfach.

Genauso das du den Link zum Prüfbericht nicht einmal reinsetzt, Nein du übertreibst wieder alles damit es unter mehrere einzeln zu setzen.

Und damit andere Beiträge ins Nirvana abrutschen zu lassen.

Dies ist nu die letzte Aufforderung mal einige Dinge zu überdenken.

So werde wir das nicht weiterhin dulden.

Einige Ansätze werde auch von uns getragen, oder zumindest überdacht - nur in der Masse und diese ewigen Wiederholungen ohne neue Fakten und Details nicht mehr geduldet.

Solltest du dem nicht mal ansatzweise folgen werde wir Konsequenzen ziehen - so sehr wir das auch in gewissen Punkten bedauern würden.

Zu guter Letzt - Das löschen eines,besonders als Themenstart, angelegten Links wird hier nicht geduldet.

Das dann das Thema und die gesamte Diskussion nicht mehr nachvollziehbar ist sollte besonders Dir einleuchten.

Gruß vom Admin-Team"

https://www.facebook.com/groups/998894616828558/?ref=ts&fref=ts


Nachdem ich aus der Abendmesse zurück war, habe ich festgestellt, dass ein Beitrag von mir gelöscht wurde.  Darüber habe ich mich in einem neuen Beitrag beschwert. Nachdem der auch gelöscht wurde, anstatt darüber zu diskutieren, habe ich beschlossen, alle meine Beiträge zu löschen. Danach habe ich festgestellt, dass ich aus der Gruppe entfernt wurde. Danach habe ich bei Facebook diese Nachricht hier gefunden, die nicht auf mein Postfach weiter geleitet wurde, wie ich das gewohnt bin. 


Der normale Weg wäre gewesen, in einem Kommentar zu schreiben, Felix, wir haben dir eine Nachricht gesendet, antworte bitte darauf in der nächsten Woche. Da hier das Admin Team genannt wird, habe ich zwei der Admine blockiert. Wenn die mich aus der Gruppe ausschließen, sollen die auch nicht meine Beiträge lesen können.

Nun Anmerkungen zu einigen Einzelaussagen;

"Deine ganzen in der BRD zusammengesuchten ÖPNV-Links sind ohne Zusammenhang mit Radevormwald, und zum großen Teil weder hier vergleich- oder realisierbar." 

Wenn ich was darlegen soll, wo soll ich die Links hernehmen? Alles, was in Radevormwald umgesetzt werden könnte hat was mit Radevormwald zu tun.

"Genauso das du den Link zum Prüfbericht nicht einmal reinsetzt,Nein du übertreibst wieder alles damit es unter mehrere einzeln zu setzen." 

Ich habe den Link in zwei Stränge gesetzt, womit der tun hatte, dem ÖPNV (es werden die hohen Schulbuskosten und unklare ÖPNV- Förderung kritisiert) und den Haushalt, den es als ganzes betrifft.

"Und damit andere Beiträge ins Nirvana abrutschen zu lassen." 

Jeder neue Beitrag schiebt andere Beiträge nach hinten. genau um das zu verhindern nutze ich gerne vorhandene Beiträge um ältere Inhalte wieder nach oben zu holen und Zusammenhänge herzustellen, wie gerade zuvor beim Haushalt und ÖPNV beschrieben. Jeder, der meint, ein Thema muss weiter beachtet werden, kann dies durch einen Beitrag nach oben heben. Und über die Suchfunktion sind alle Themen zu finden, wenn dazu was geschrieben wurde.

"Zu guter Letzt-Das Löschen eines,besonders als Themenstart,angelegten Links wird hier nicht geduldet." 

Das habe ich bis dahin nicht gemacht und wenn da was kritisiert wird, muss einem vor dem Löschen durch einen Admin eine angemessene Zeit belassen werden, darauf zu reagieren. Sofort zu löschen geht gar nicht. Darauf reagiere ich allergisch. Ich habe meine Beiträge gelöscht, weil ich zwei mal ohne jede Diskussionsmöglichkeit gelöscht wurde. Da stand eine Antwort des Admin Frank Jumperts in der Weiterleitung auf mein Postfach und wenn ich den Link zum Strang öffnete, den er kommentiert hatte, war der ganze Strang gelöscht. Dann habe ich, bevor ich diese Nachricht hier gefunden habe mir gesagt, dass ich meine Beiträge selber löschen kann und dazu nicht die Hilfe eines Admin brauche. 

Ursprünglicher Beitag, ein Luftbild des Busbahnhofs in Radevormwald

Felix Staratschek 29. November 19:45

Wo ist mein Beitrag hin? Ich habe nichts gelöscht oder gesperrt. Und wenn ein Problem auftritt muss ich die Chance haben, darauf zu reagieren.

Dann können eben alle hier nachsehen: https://www.facebook.com/groups/131967057151963/permalink/181277985554203/

 Eisenbahn - Verkehrspolitik - ÖPNV - Umweltverbund
So sieht Radevormwald heute aus. Blick auf den Busbahnhof, den man eigentlich hier so gar nicht brau...


Frank Jumpertz hat deinen Beitrag in Wir sind Radevormwald ! kommentiert.


Frank Jumpertz 29. November 19:48

die Anzeige war eindeutig:Anhang nicht verfügbar. Zu deinem reagieren-du hast eine Nachricht von uns. Vielleicht solltest du diese erstmal lesen bevor du wieder einen ungerechtfertigten Beitrag loslässt. Dieser wird nun auch gelöscht.

-------------------------------------------------------------------------


Ursprünglicher Beitag

Felix Staratschek 29. November 20:34
Habe mal, um hier die Arbeit zu erleichtern, alle meine Beiträge gelöscht, die ich gefunden habe. Ich kann das auch selber.


Frank Jumpertz 29. November 20:41
vielleicht solltest du mal deine Nachrichten lesen bevor du wieder ungerechtfertigt rumtippst. Gelöscht wurden doppelt-Postings und nochmal: Ein Beitrag von dir wo das gesamte Eingangsposting nicht mehr zu sehen war. Da gabs nur noch: Anhang nicht verfügbar. Das war jetzt dein letztes pers. Angriffsposting ohne auf Anschreiben von uns zu reagieren. Das hier ist nicht deine pers. Spielstube.


Felix Staratschek 29. November 20:44
Ich habe keinen Nachrichten auf mein Postfach bekommen und es wäre einfach gewesen über einen Kommentar nachzufragen.

Felix Staratschek 29. November 20:48
Was Doppelpostungs angeht, die können sehr sinnvoll sein, wenn es zu einem Thema mehrere Stränge gibt und man in jedem Strang andere Aspekte diskutiert oder man nicht weiß, welcher Strang in der Zukunft weiter debattiert wird.


Thomas Garweg 29. November 20:58
Da gibts die Option sonstiges ;-) da wirst du die Nachricht finden

Frank Jumpertz 29. November 20:59
durch dein Löschen hast du es nicht nur geschafft das viele Beiträge durch deine Postings absolut zugetextet wurden,Nein jetzt sind etliche total zusammenhanglos.Und wenn du die Funktionen des Facebook-Nachrichtensystems nicht beherscht- Ist das unsere Schuld? nach Rücksprache - es ist nun gut.

Thomas Garweg hat deinen Beitrag in Wir sind Radevormwald ! kommentiert.

Thomas Garweg 29. November 20:59
Felix hier gibts ein paar Regeln. Halte dich doch einfach daran ;-) für alles andere kannst du gerne deine eigene Gruppe gründen

Kommentare:

  1. Gibt es hier jemanden, der eine öffentliche Gruppe mitgründen will?

    "Ideenforum Radevormwald - Kommunalpolitik - Ehrenamt - Umweltschutz"

    Es gibt zwar die Gruppe "Wir sind Radevormwald". Aber ich finde diesen Titel anmaßend, klingt fast wir "Wir sind Borg". Jeder sollte nur sie oder er selber sein und sich für Radevormwald einsetzen.

    Hinzu kommt, dass die Admine in der Gruppe "Wir sind Radevormwald" wie kleine Könige agieren, statt im Dialog fragen zu klären. Außerdemm ist diese Gruppe nicht öffentlich, so dass die über die Gruppe hinaus keine gesellschaftliche Debatte fördern kann.

    Da mir von denen gesagt wurde, ich solle selber eine Gruppe gründen, versuche ich nun, diesen Wunsch zu erfüllen. Wer hat interesse so eine Gruppe mit zu starten? http://viertuerme.blogspot.de/2015/12/facebookgruppe-wir-sind-radevormwald-ade.html

    Diese Gruppe soll für alle nicht rassistischen Gedanken in Radevormwald offen sein und die Diskussion zwischen allen auf Facebok aktiven Politikern und Wählern fördern. Die Gruppe soll in dem Sinne überparteilich sein, dass die Parteien und Wählergruppen CDU, SPD, UWG, RUA, FDP, Grüne, Linkles Forum und AL sich einbringen können.

    AntwortenLöschen
  2. Da sich niemand für eine Gruppe gemeldet hat, habe ich als Vorläufer eine Themenseite auf Facebook geschaffen. Einfach den Link kopieren und dann öffnen:

    https://www.facebook.com/ideen.fuer.rade/

    AntwortenLöschen