Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Freitag, 18. Februar 2011

Kryo Recycling- Mit Eiseskälte gegen heiße Öfen: Radio- Interview mit Dr. Rosin

Der Umweltmediziner Dr. Harry Rosin hat Ideen für umweltverträgliches Wirtschaften. Kurz nach dem Zusammenbruch der DDR gelang es ihm gegen den Widerstand der Westkonzenre mit dem VEB DKK Scharfenstein und Greenpeace den ersten marktfähigen FCKW und FKW- freien Kühlschrank herzustellen.
zu lesen gibt es dies hier. Denn diese Kältetchnik ist auch ein wesentlicher Bestandteil des des Kryo- Recyclings.

Weil Dr. Rosin sich durch die FCKW- Vermeidung um den Erhalt der Ozonschicht verdient gemacht hat, wodurch er weltweit Hautkrankheiten und vielleicht sogar Ernteschäden vorbeugen konnte und weil er das für die Biosphäre bedenkliche FKW 134a erst gar nicht zum Einsatz kommen ließ, habe ich Dr. Rosin 1997 für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen. m Jahr 2000 wurde dieses verliehen.

Das hatte 2001 eine Sendung im Deutschlandfunk zur Folge, die mir Dr. Rosin als CD nach der Sendung zugesendet hat.

Diese Sendung war 2001! Seitdem ist leider nichts passiert. Die Aussagen zu der Zeit, die wir noch haben, dürften angesichts der globalen Umweltentwicklung und der erschreckenden Ignoranz seitens der Politik und Konzernleitungen überholt sein.

Teil 1
Wissenschaftler, Mediziner, Umweltgift, Ozonkiller, FCKW, heiße Ideen für das 21. jahrhundert, bahnbrechende Entwicklung, Leiter des Hygiene-Institutes Dortmund, Kündigung, Arbeitslosigkeit



Teil 2
Aufgabengebiet der Hygiene, Medizingeschichte, Ozonloch UV- Strahlung Melanom, schwarzer Hautkrebs, Natur, Gesundheitsrisiko, Computerschrott, Kältemittel FKW 134a, Furon DKK Scharfenstein, Strom sparen



Teil 3
FCKW- freier Kühlschrank, West- Konzenre, US- Monopol, Helmut Kohl, Politik, Industrie, Widerstand der Konzerne, Greenpeace, Furon, Bombe in der Küche, Explosion, Naturgas, Kältemittel, Gefahr, von Braunmühl, Phyiker, Weltbank, Made in Germany, Wirtschaftsförderliches für die Stadt, Patent, Berater, Idee retten, Sorgen, Biosphäre zerstören, Überzeugung, Dortmunder Mischung, Ökonomie des Geschenkes, ärztlicher Auftrag



Teil 4
Faulenzer?, Arbeitslose, soziale Kontakte, Leben,



Teil 6
Kälteverfahren, flüssiger Stickstoff, teuer, wirtschaftlich durchsetzen, neue Kältetechnik, Kohlenwasserstoffe aus Erdgas, Kühschrank, Elektronikschrott, Tiefsttemperaturen, Propan, Methan, Ethan, Temperatur, geschlossener Kreislauf, Greenfreaze, Kosten, Verfahrenstechnik, Preisvorteil, Kunststoffrecycling, gewinnbringend, Erlös, Erdöl, Import



Teil 7
Müllentsorgung der Zukunft, emissionsfrei, giftfrei, Vorteil, effiziente Kältetechnik, preiswert, Tiefkälte, Abfall, Müllverbrennung, Erdölersatz, Kunststoffe, Restmüll, Ballaststoffe, Kochsalz liefert Chlor, Belastung, langlebige Gifte, Nahrungskette, externe Kosten, Öffentlichkeit, Untergrund



Teil 8
Mitstreiter, Müllverbrennung, Göttingen, Gesellschaft deutscher Chemiker, VDE, Universität, technisch machbar, Gifte, Einschätzung, Grenzwerte, Dioxin, Verordnung, Irreführung, Gasphase, Konzentration, Chlor, Brom, Flour, wasserscheu, Feinstaub, Russ, Partikel, halogniert, Messung, Emission, Kondensationskerne, Regentropfen, fettlöslich, lipdreiche Strukturen, Sondermülldeponie, Informationssysteme, Nerven, Imunsystem, Enzyme, Störung, Tumor, funktionelle Störung, Allergien, Gefahr, Verharmlosung, Gewinn, Kommune, Investition, falsche Entscheidung, Redeverbot, Freiheit von Forschung und Wissenschaft, Meinungsfreiheit, Umweltbundesamt, Berlin, Bonn, Furcht



Teil 9
Investor, Zeit, Biomüll, Investor, Volksiwrtschaft, kommunen, Landkreise, Entsorgung. Müllverbrennung, Kryo- Recycling, Marktreife,Kunststoff, einer muss sagen ich mache es, Regierung, Pilotanlage, Abgasreinigung, Müllmenge, Auslastung, Emissionen, Risiko, Festlegung für Technologie. Klimawandel, Gesundheit, Synthese statt Beseitigung, Gift, Muttermilch chlorierte Kohlenwasserstoffe, 1- Liter- Auto, VW, feindliche Übernahme



Teil 10
Umwelt, Arbeit, Wirtschaft, Recycling, Material, volkswirtschaftlicher Gewinn, neue Arbeitsplätze, Mess- und Regeltechnik, Kältetechnik, Kältetherapie, Warum macht es denn noch niemand?, Vernunft, Vorteile, Politiker, Bürger, Unternehmer, Wissen, Überprüfung, Naturwissenschaften, Ökonomie, Physik, Chemie, Verfahrenstechnik, Ressourcen schonen, Verschwendung, verdienen, externe Kosten, Nebenwirkungen, Krankheiten, Allergien, neurotoxisch, Karzinome, Krebs, Rente, Gift, Kunststoffe, Weltmarkt, Aufklären, Information, Neurobiologie, Moral, Ethik, Verfügungsrechte, Profit, Gesundheit



Zusatz:
Was passiert, wenn nicht gut recycelt wird, am Bsp. Ghana:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen