Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Freitag, 21. Januar 2011

Rechtsextreme im Stadtrat? Über Pro NRW, Ronsdorf und Extremismus

Sie selbst bezeichnen sich als Rechtspopulisten. Sie geben vor das christliche Abendland vor dem Islam retten zu wollen und für den Bürger Politik machen zu wollen.


Wer das christliche Abendland retten will, der sollte zuerst mal sich einer Kirche anschließen und zum Gemeindeleben beitragen. Denn Christentum braucht auch Gemeinschaft, sei es zum Austausch über den Glauben, sei es für praktische Aktionen, wie den Andheribasar, das Sternsingen oder das Krankenhaussingen der Kirchenchöre.

Vergleichsweise harmlos ist, wenn Tobias Ronsdorf sich als Anhänger des Wicca- Kultes bezeichnet. Das fällt unter Religionsfreiheit.

Auch uninteressant ist, welche Sportarten er betreibt. wenn er seine Gehirnmasse durch Kickboxen in Gefahr bringt, sofern da eine Gefahr bestehen sollte, geht das auch keinen was an.

Schlimmer schon sind andere Aussagen, die er im Internet von sich gab. Da war "Mein Kampf" sein Lieblingsbuch und die Helden sind die Soldaten beider Weltkriege. Da fragt man sich schon, warum Ronsdorf nicht seinen Helden folgt und in den Krieg nach Afghanistan zieht. Es gab natürlich Soldaten, die individuell Helden waren oder in bestimmten Situationen wurden. Nach einigen sind Straßen in Radevormwald benannt. Ob das Ronsdorf weiß?

Im Stadtrat und Verkehrsausschuss habe ich noch nie erlebt, dass ein Vertreter von Pro NRW seinen Mund auftut. Zwar hat sich das Abstimungsverhalten etwas verbessert, nachdem anfangs die Rechtsaußen immer mit der Mehrheit des Rates votierten und schon in der ersten Ratssitzung ihr Wahlprogramm verrieten (Verschiebung des Life- Ness Thema in einen Ausschuss, weniger Ratssitzungen) und bei der Stadt mehr Geldbedarf anmeldeten als alle Fraktionen zusammen.

Obwohl es eine Ordnungswidrigkeit ist klebten ständig an Laternen, Bushaltestellen (sogar auf den Abfahrtszeiten der Fahrpläne!), Zigarettenautomaten und Verkehrsschildern deren Aufkleber. Seltsamer Weise tauchten nach der Wahl an den gleichen Laternen rechtsextreme Aufkleber auf, wie "Träume können war werden" mit einen Deutschland, dass den deutschen Siedlungsraum von 1914 umfasst. So traurig die Tatsache der Vertreibung und der Verlust vieler Landsmannschaften und ihrer gelebten Traditionen ist, ist, so wenig ist es erstrebenswert und machbar, diese Folge des 2. Weltkrieges wieder umzukehren.

Jetzt sind wieder Aufkleber an den Laternen, die die Kreuzstraße zur Hakenkreuzstraße und die Kaiserstraße zur Führerstraße zu verwandeln suchen. "Nationale Sozialisten" träumen von einem "National befreiten Wuppertal". Die Kleber kleben genau dort, wo schon Reste von früheren Klebern vergilben. Ich reiße ja runter, was sich davon lösen lässt.

Hoffentlich wachen die dafür verantwortlichen Rader Wähler auf, dass diese sich mit Pro NRW eindeutig verwählt haben und das praktiziert haben, was man leider auch vielen anderen Politikern im Rat vorwerfen kann: Steuergeldverschwendung! Denn Pro NRW ist das Geld nicht Wert, dass gesetzlich jede Fraktion erhalten muss!

Pro NRW hat alles bestätigt, wovor ich als einer der ersten gewarnt habe:
https://sites.google.com/site/ichsollliebenallemuslime/sonicht

Und wer das nicht glaubt, hier ein interessantes Video von Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=Qi3Gaj8j1-M

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen