Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Donnerstag, 19. September 2013

Schweiz stimmt am Sonntag über wichtige Grundlage für den Sexualkunde- Unterricht ab

Schweiz stimmt über Frühsexualisierung der Kinder ab dem Kindergarten ab. Davon berichtet dieses Video. Auf der Grundlage von Kindesmissbrauch in den USA in den 40er Jahren, der als Wissenschaft ausgegeben wurde, wurden hier Pläne ausgearbeitet, mit was man die Kinder konfrontieren soll. Liebe Schweizer, geht bitte zur Abstimmung und verhindert dies! Alle anderen mögen das anhören und wachsam sein, denn solche Tendenzen gibt es auch in Deutschland. Bitte über die sozialen Netzwerke verbeiten, damit dies weite Verbreitung findet und viele Menschen erfahren, was Ideologen des Gender Mainstreaming in unserer Gesellschaft etablieren wollen. Kinder müssen Kinder bleiben dürfen! Und Schule darf nicht der Ort werden, wo Ideologien viele Werte zerstören, die Eltern ihren Kindern mitgeben wollen.
 



Stichwörter: (Aussagen sind Textfetzen aus dem Video für Internet- Suchmaschinen. Der Viertürmeblogger identzifiziert sich mit keinen der abstoßenden Inhalte, die hier zur notwendigen Aufklärung wieder gegeben werden müssen.)

AIDS- Prvention Strategie Schulsexualerziehung Sexualpädagogik Schule Grundlagenpapier Kindergarten gesetzliche Grundlage schwach
Präventionsgesetz
Lehrplan 21
Epidemienhgesetz
Artikel 19 Absatz 2
Bundesrat
Bildungs- und Gesundheitswesen
Verhütung und Bekämpfung
schulpflichtige Kinder
emanzipatorische Sexualerziehung
Kind als sexuelles Wesen
verschiedene Alterstufe
entdecken der Sexualorgane
erotisches Interesse an den Eltern
Manipulieeen von Körperstellen und Genitalien
Aufklärungsbuch Lisa und Jan
aber mit Stiften, Schlüsseln und ähnlichen Gegenständen sollten Kinder vorbildlich sein
gezielte sexuelle Beeinglussung unserer Kinder
helmut Kendler
Schrei nach sexueller Befreiung
689er Bewegung
Kindesnissbracuh gefördert
Kommune
zwischen Erwachsene und Kinder
emanzipatorische Sexualerziehung
Gerichtsprotokoll
sexuelles Verhältnis hatten
Jungen nicht unter Druck gesetzt fühlten
Ist das nicht eine Verharmlosung von sexuellen Missbrauch
Alfred C. Kinsey
Säuglinge Kinder
Pädophile Helfer
Orgasmus
mehrfache Orgasmuse sind erzwungen worden
sexuelle Perversion
Sex zwischen Erwachsenen und Kindern völlig normal ist
Es ist schwer zu verstehen, warum ein Kind darüber verstört sein sollte, wenn man seine Genitalien berührt
Die Verharmlosung von sexuellen Missbrauch
Vergewaltigung ist neu definiert worden
Strafmaß herbagesetzt wurde
obligatorisch
elterliche Erziehungsrecht

Mehrjahresstrategie
In Zusammenarbeit mit den kantonen wird darauf hingewirkt,
in der Fußnotevwird ausdrücklich bezug genommen auf
lansesweit nach der Gender Doktrin
Zweigeschlechtlichkeit
Gender-Geschlechter
die ausprägung von Gender ist im Laufe des Lebens variabel
Prägung
wertfrei und geschlechtsneutral
Elter 1 und Elter 2
Vater Mutter Kind- Familie
leiden besonders die Jugendlichen
Identitätsfindung ist gestört
widernatürliche Prägung
Bundesamt für Gesundheit
Ablehnung BAG
mehrere Gründe das EPG abzulehnen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen